-- Anzeige --

Stuttgart: Fahrverbot für alte Diesel-Pkw kommt

Immer wieder wird in Stuttgart aufgrund hoher Messwerte Feinstaubalarm ausgelöst
© Foto: picture alliance/Lino Mirgeler/dpa

Erstmals in einer Großstadt wird es im kommenden Jahr in Stuttgart Fahrverbote für zahlreiche Dieselfahrzeuge geben, wenn Feinstaubalarm ausgelöst wird.


Datum:
22.02.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat ein "Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Luftqualität" in Stuttgart beschlossen. Der wohl drastischste Teil des Paketes: Ab 2018 dürfen Diesel-Pkw ohne Euro 6 bei Feinstaubalarm nicht mehr in die Landeshauptstadt.

Die Regierung aus Grünen und CDU fordert in einer Mitteilung die Einführung einer blauen Plakette, „um die notwendigen Verkehrsbeschränkungen auf Basis des sich etablierten Umweltplakettensystems umsetzen zu können“. Da es für diese Forderung jedoch auf Bundeseben keine Mehrheit gibt, bliebe der Landesregierung nur der Weg von Fahrverboten in Stuttgart. „Sollte eine blaue Plakette nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen, so sollen auf Vorschlag des Bundesministers Dobrindt temporäre Verkehrsbeschränkungen an Feinstaubalarmtagen ab 2018 als Luftreinhaltenetz für alle Dieselkraftfahrzeuge, die nicht die aktuell strengste Abgasnorm Euro 6/VI erfüllen, angeordnet werden“, schreibt die Landesregierung.

Die vorübergehenden Fahrverbote sollen im Stuttgarter Talkessel und Feuerbach und Teilen von Zuffenhausen gelten. Das Land ist nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtes Stuttgart in der Pflicht, Maßnahmen gegen die zu hohen Feinstaubwerte in Stuttgart zu ergreifen.  

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.