-- Anzeige --

Stuttgart: Richter urteilen pro Diesel-Fahrverbot

Seit Jahren werden die Grenzwerte für den Stickstoffdioxid-Ausstoß an Messstationen in Stuttgart erheblich überschritten
© Foto: picture alliance/Lino Mirgeler/dpa

Diesel-Fahrzeuge könnten ab Januar 2018 aus Stuttgart ausgesperrt werden. Das Verwaltungsgericht gab einer Klage der Deutschen Umwelthilfe Recht.


Datum:
28.07.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein wegweisendes Urteil fällten am heutigen Freitag die Richter in Stuttgart: Das Verwaltungsgericht gab einer Klage der Deutschen Umwelthilfe Recht. Damit könnte es schon bald Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Stuttgart geben. Die Nachrüstung älterer Motoren – wie sie das Land Baden-Württemberg anstrebt – reicht demnach nicht aus.

Die Richter verurteilten das Land zur Überarbeitung des neuen Luftreinhalteplans für Stuttgart, weil dieser die Luft nicht schnellstmöglich verbessere, heißt es in einem Bericht auf tagesschau.de. Dazu sei das Land jedoch verpflichtet. Die Richter sahen den bisherigen Plan als unzureichend an. Zudem argumentierte das Gericht, dass der Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung höher zu bewerten sei als die Handlungsfreiheit der betroffenen Kraftfahrzeugeigentümer. Fahrverbote stuften die Richter als das wirksamste Mittel ein, um die hohe Stickstoffdioxid-Belastung zu reduzieren.

Gegen das Urteil sind noch Rechtsmittel möglich. Das Land Baden-Württemberg will das Urteil zunächst sorgfältig prüfen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.