-- Anzeige --

Tempo 30 in ganz Freiburg

Wenn es nach Freiburgs Oberbürgermeister geht, soll in der Stadt bald nur noch Tempo 30 erlaubt sein
© Foto: Baumeister/Fotolia

Die komplette Stadt soll zur 30er-Zone werden. Das sieht ein Modellversuch vor, den der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgeschlagen hat.


Datum:
09.12.2020
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Laut eigenen Angaben wäre Freiburg damit die erste deutsche Stadt mit einer allgemeinen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Oberbürgermeister sieht in der möglichen Regelung zahlreiche Vorteile, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt: „Autofahrer hätten Klarheit und der Verkehr würde besser fließen. Fahrradfahrer und Fußgänger wären besser integriert und verkehrstechnisch geschützt. Und es wäre ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Verkehrswende, für die Sicherheit und die Lebensqualität.“

Auch der Landesverkehrsminister Winfried Hermann unterstützt den Freiburger Vorschlag. Eine solche Regelung sei im Interesse der Verkehrssicherheit überfällig: „Dann würde die alte Regel Tempo 50 zur Ausnahme für die großen Durchgangsstraßen und der Flickenteppich aus zahllosen Tempo-30-Zonen verbunden mit einem beträchtlichen Schilderwald hätte ein Ende“, so Hermann.  

Die Entscheidung liegt nun beim Bundesverkehrsminister.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.