-- Anzeige --

Tschechien: Plakatwerbung an Autobahnen verboten

An tschechischen Autobahnen wird es zukünftig keine Plakatwerbung mehr geben
© Foto: arnoldo96/adobe.stock.com

Große Reklametafeln dürfen künftig nicht mehr direkt an tschechischen Autobahnen stehen. So soll das Unfallrisiko minimiert werden.


Datum:
31.08.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Plakatwerbung unmittelbar an der Autobahn wird es in Tschechien ab September 2017 nicht mehr geben. Denn diese muss künftig mindestens 250 Meter von der Fahrbahn entfernt stehen, teilte der Deutsche Verkehrssicherheitsrat DVR mit und beruft sich dabei auf Radio Praha. Experten hätten laut der Meldung in den Plakaten eine erhöhte Ablenkungsgefahr gesehen. Auch die Werbeträger selbst würden als gefährliche Hindernisse gelten, wenn ein Auto mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkommt.

„Reklametafeln sind eines der Dinge, die die Autofahrer eindeutig ablenken. Sie fesseln die Aufmerksamkeit des Fahrers, der anschließend nicht mehr auf die Straße schaut“, erläutert Jan Pechout von der staatlichen Behörde für Verkehrssicherheit BESIP. Im Jahr 2012 sei deshalb beschlossen worden, dass innerhalb von fünf Jahren große Reklametafeln von den Grundstücken entlang der Autobahnen verschwinden sollen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.