-- Anzeige --

TÜV Rheinland: Batteriecheck für gebrauchte E-Autos

Die Fahrbatterie ist das teuerste Bauteil elektrischer Fahrzeuge - ein Austausch kann 50 Prozent des Fahrzeugwerts erreichen
© Foto: bluedesign/Fotolia

TÜV Rheinland bietet einen neuen Service an, um den Zustand der Batterien von gebrauchten Elektrofahrzeugen zu prüfen. Das Unternehmen reagiert damit auf den wachsenden Trend hin zur Elektromobilität.


Datum:
14.03.2022
Autor:
Marie Maier
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach Schätzungen des TÜV Rheinland wird die Zahl von elektrifizierten Automobilen im Jahr 2030 bei rund 6,5 Millionen liegen. Entsprechend erwartet das Unternehmen ein Wachstum beim Gebrauchtmarkt und reagiert darauf mit einem Batteriecheck für gebrauchte Stromer. Damit soll der Käufer erfahren, wie viel der Akku des Fahrzeugs noch leistet. Darüber berichtet das Auto-Medienportal auf seiner Webseite.

Gemeinsam mit dem Münchner Unternehmen Twice hat der TÜV Rheinland deshalb einen „Quick Battery Check“ entwickelt, um Gutachten zu erstellen, das den Leistungsstand des Energiespeichers zertifiziert. Im kommenden Jahr rechnet TÜV Rheinland mit einem Marktvolumen von 150.000 Batteriechecks, 2026 sollen es dann schon mehr als 500.000 sein.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.