Unternehmensstruktur der Fahrschule neu gestalten

Wer das neue Fahrlehrerrecht anwenden und seine Unternehmensstruktur ändern will, muss vorher eine Reihe von Fragen klären
© Foto: nmann77/stock.adobe.com

Fahrschulen, die nach der Reform ihre Unternehmensstruktur neu gestalten möchten, müssen einiges beachten. Ein kostenloser Ratgeber bietet Anregungen und Hilfe.


Datum:
16.02.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Nach der Reform des Fahrlehrerrechts möchten einige Fahrschulen ihre Unternehmensstruktur neu gestalten. Das bietet sich besonders für große Fahrschulen mit mehreren separat geführten Unternehmen an. Um keine falsche Entscheidung zu treffen, sollten vorher eine Reihe von Fragen geklärt werden, wie: 

  • Was ist handels- und steuerrechtlich möglich?
  • Was ist steuerlich die beste Lösung?
  • Was ist aus Sicht des Fahrlehrergesetzes zu beachten?
  • Was ist mein strategisches Ziel?
  • Wo will ich mit der Fahrschule in ein paar Jahren stehen?
  • Habe ich die richtigen Standorte für meine Betriebsstellen?
  • Was ist die richtige Anzahl an Betriebsstellen?
  • Was ist die passende Organisationsform für die angedachte Unternehmensstruktur?
  • Habe ich die richtige Struktur, wenn ich einen Nachfolger für mich benötige? 

Anregungen und Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen bietet die Übersicht zur Umwandlung von Fahrschulen „Aus zwei mach eins“ der Moving Road Safety Association. Sie kann kostenfrei auf der Moving-Website heruntergeladen werden. (bub)

https://www.moving-roadsafety.com/moving/dokumente/

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.