-- Anzeige --

Viele SUV dürfen nicht auf dem Gehweg parken

Zeichen 315: Hier darf man auf dem Gehweg parken - aber nur mit Fahrzeugen unter 2,8 Tonnen und nur mit zwei Rädern
© Foto: Bundesanstalt für Straßenwesen

Viele SUV sind so schwer, dass sie auf einigen Parkplätzen nicht mehr stehen dürfen. Das berichtet der Auto Club Europa (ACE) via Auto-Medienportal.net.


Datum:
24.03.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Beim „Zeichen 315" ist grundsätzlich das Parken auf dem Gehweg erlaubt. Das heißt auch: nicht immer. Denn die Regelung gilt laut Auto Club Europa (ACE) nur für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gewicht bis 2,8 Tonnen. Moderne Luxus-SUV wie Audi Q7, Mercedes-Benz GLS oder Range Rover Sport würden zum Teil deutlich darüber liegen.

Wer sein schweres SUV trotzdem auf dem Gehweg abstelle, müsse mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von mindestens zehn Euro rechnen, teilt der ACE mit. Mindestens 15 Euro würden fällig, wenn der Parkplatz auch über eine Parkflächenmarkierung verfügt. Außerdem wichtig: Auch Transporter, Kleinbusse und Wohnmobile müssen sich an die Regelung halten.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.