-- Anzeige --

Volkswagen stellt kleinen ID vor

Der vollelektrische Kleinwagen soll 2025 auf den Markt kommen
© Foto: Autoren-Union Mobilität/Frank Wald

Volkwagen hat mit dem ID.Life auf der IAA Mobility in München ein Einstiegs-Elektroauto präsentiert. Der Stromer soll im Jahr 2025 auf den Markt kommen und in der Serienversion zu einem Grundpreis von 20.000 Euro erhältlich sein.


Datum:
07.09.2021
Autor:
Marie Maier
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der speziell auf das Kleinwagensegment zugeschnittene ID.Life soll eine Batteriekapazität von 57 kWh und eine Reichweite von rund 400 Kilometern haben, berichtet VW in einer Pressemitteilung. Mit der Studie will VW Elektro-Mobilität mehr Menschen zugänglich machen.

Für den ID.Life verbauen die Wolfsburger Natur- und Recycling-Materialien, die den nachhaltigen Charakter des ID zusätzlich unterstreichen sollen. Holzspäne dienen als natürliche Farbgeber im Klarlack der Karosserie, der Härter ist biobasiert. Das Luftkammer-Textil für das Dach und die Frontabdeckung besteht zu 100 Prozent aus wiederverwertbaren PET-Flaschen. Das Design ist insgesamt eher reduziert und puristisch gehalten.

Digital und innovativ

Das multifunktionale Interieur lässt sich mit wenigen Griffen zu einem Kino oder einen Gaming-Lounge umfunktionieren – Spielekonsole und Beamer sind mit an Bord. Bei Bedarf fährt eine Projektionsleinwand aus der Armaturentafel, die als Bildschirm dient. Auch das Bedienkonzept ist innovativ und digital: Kameras und Display ersetzen sowohl Innen- als auch Außenspiegel. Wesentliche Fahrfunktionen werden über ein Touchbedienfeld auf dem Lenkrad gesteuert. Das Smartphone kann zusätzlich über das Bedienfeld eingebunden werden.

„Wir haben den ID.Life konsequent an den Bedürfnissen junger Zielgruppen ausgerichtet“, erklärt Ralf Brandstätter, CEO von Volkswagen. „Wir glauben: Das Auto wird zukünftig noch stärker zum Ausdruck eines Lebensgefühls. Es geht dem Kunden von morgen nicht nur um Mobilität, sondern auch viel stärker darum, was man mit dem Auto erleben kann. Der ID.Life ist unsere Antwort darauf.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.