Montag, 22. Oktober 2018

16.02.2018Nachrichten

drucken email

Peugeot mit „Diesel-Sorglos-Garantie“

Peugeot
Peugeot-Kunden können ihren Diesel ohne zusätzliche Kosten zurückgeben, wenn Fahrverbote kommen. Das kündigt der Hersteller auf seiner Website an
© Foto: Peugeot

Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt am 22. Februar eine brisante Streitfrage - und entscheidet möglicherweise darüber: "Kommen Diesel-Fahrverbote in Deutschlands Innenstädten in Betracht?", lautet diese.

Ein Autohersteller reagiert nun schon vorab auf die Sorgen seiner Kunden, falls Diesel-Fahrverbote drohen. „Wer einen Leasing-Vertrag für einen Peugeot Diesel 308, 2008, 3008 oder 5008 mit einer Euro 6-Norm-Motorisierung abschließt, fährt entspannt: Im Falle eines Diesel-Fahrverbotes in deutschen Innenstädten kann das Fahrzeug beim Händler ohne zusätzliche Kosten zurückgegeben werden“, teilt Peugeot in einer Presseerklärung auf seiner Website mit.

Voraussetzung sei, dass der Kunde über die PSA Bank Deutschland einen neuen Leasing- oder Finanzierungsvertrag für ein anderes Peugeot-Modell abschließe.

Die genauen Bedingungen sind online unter www.peugeot.de/diesel-sorglos-garantie abrufbar.

(tc)

 

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 10/18

Titelbild