-- Anzeige --

BMW G 310 R und G 310 GS: Rückruf wegen Kippgefahr

Die BMW G 310 GS (im Bild) und auch die G 310 R zeigen sich bisweilen kippelig
© Foto: auto-medienportal.net/BMW

BMW ruft 32.224 Motorräder der Modellreihen G 310 R und G 310 GS in die Werkstatt zurück. Das berichtet das Auto-Medienportal.net.


Datum:
07.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei den Motorrädern können die Seitenständer brechen, sodass Kippgefahr besteht, heißt es bei amp.net. In Deutschland seien 3.100 Motorräder von dem Rückruf betroffen. Betroffen seien Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 21. April 2016 bis 2. Mai 2018, teilte BMW mit. Unfälle habe es bisher keine gegeben.

(tc)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.