-- Anzeige --

Der neue Fiat 500X

Der neue Fiat 500X steht in den Modellvarianten Urban, City Cross und Cross zur Wahl
© Foto: Fiat

Neuauflage eines Bestsellers: Der Fiat 500X startet mit modernisiertem Design und noch umfangreicherer Technologieausstattung neu durch.


Datum:
03.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die zweite Modellgeneration des Fiat 500X zeigt laut Fiat ein modernisiertes Design und mehr Technologie. Neu entwickelte Drei- und Vierzylinder-Turbobenziner mit Partikelfilter erfüllen demnach die Emissionsnorm Euro-6d-Temp. Die neuen Triebwerke würden weniger Kraftstoff als herkömmliche Benziner verbrauchen und seien rund 20 Prozent leiser als vergleichbare Turbodiesel.
 
Der Crossover bietet zudem unter anderem Tagfahrlicht und Hauptscheinwerfer in LED-Technologie und einen überarbeiteten Innenraum. Zum erhöhten Fahrkomfort des neuen Fiat 500X trägt auch die erweiterte Ausstattung mit Fahrassistenzsystemen bei. Serienmäßig sind nun der Spurhalte-Assistent, der beim unabsichtlichen Verlassen der Fahrspur warnt, sowie Verkehrszeichenerkennung und automatische Geschwindigkeitskontrolle an Bord, die ein Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit verhindern können.  
 
Das über Touchscreen gesteuerte Infotainmentsystem "UconnectTM 7 Zoll HD LIVE" ist kompatibel zu Apple Car Play und Android AutoTM, teilte Fiat nun mit. Zur Auswahl stehen drei Modellvarianten: Urban, City Cross und Cross. Marktstart für den neuen Fiat 500X in Deutschland ist am 15. September 2018 zu Preisen ab 17.490 Euro.
 
(tst)        

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.