-- Anzeige --

Der neue Forza 125 von Honda

Der neue Forza 125 von Honda
© Foto: Honda

Der Achtelliter-Roller ist komfortabel, chic und sparsam im Verbrauch.


Datum:
08.10.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Achtelliter-Roller, der laut Hersteller von allem ein bisschen mehr zu bieten hat – mehr Performance dank modernem Vierventil-Triebwerk und perfekt ausbalanciertem Chassis, mehr Allround-Potenzial für Stadtverkehr und Überland-Trips, mehr Stil dank schickem Design und LED-Scheinwerfern, mehr Komfort für Fahrer und Beifahrer, mit einstellbarer Windscheibe und reichlich Stauraum. Plus denkbar hohe Umweltfreundlichkeit und Sicherheit, mit Start-Stopp-Automatik und ABS.

Die Sitzhöhe des Honda Forza 125 beträgt lediglich 780 Millimeter. Die Windscheibe lässt sich individuell einstellen, sechs Positionen stehen in einem Bereich über 120 Millimetern zur Auswahl. So ist sichergestellt, dass große wie kleine Fahrer die für sie optimale Position auswählen können. Auf der Sitzbank finden Fahrer und Beifahrer reichlich Platz. Darunter lassen sich zwei Vollvisierhelme verstauen. Wer ein Navigationsgerät anschließen oder sein Handy unterwegs aufladen möchte findet im Handschuhfach eine 12-Volt-Bordsteckdose und Platz für eine kleine Trinkflasche. Ein LED-Doppelscheinwerfer sorgt für ausreichend Licht und verleiht dem Forza 125 eine individuelle Ausstrahlung. Ebenfalls in moderner LED-Lichttechnik ausgeführt sind die beiden Positionslichter und das doppelte Rücklicht sowie die Nummernschildbeleuchtung.

Der flüssigkeitsgekühlte 125er Viertakt-Einzylinder mit Vierventiltechnik wurde neu entwickelt. Besonderes Augenmerk wurde auf kraftvolle Leistung über das gesamte Drehzahlband gelegt. Reibungsreduzierende Maßnahmen tragen zu niedrigem Benzinverbrauch bei: Der Forza 125 verbraucht 2,3 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Das stabile Chassis vereint Geradeauslaufstabilität mit leichtem Handling. Eine 33 Millimeter Teleskopgabel und Stereo-Federbeine an der Triebsatzschwinge stellen den Komfort sicher, in Einklang mit großen Rädern (15 Zoll vorne, 14 Zoll hinten), die für den nötigen Abrollkomfort sorgen. Gut dosierbare Scheibenbremsen vorne und hinten, in Kombination mit einem Antiblockiersystem, stellen jederzeit optimale Verzögerung sicher.

(cm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.