Trotz Corona: ID.3 kommt wie geplant

Ab Sommer 2020 ist er zu haben - der vollelektrische ID.3 von VW
© Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Während die wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona-Virus zunehmend deutlich werden, hält VW an der Einführung des ID.3 fest - ab Sommer 2020 wird er ausgeliefert.


Datum:
16.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Volkswagen will trotz der Corona-Krise das Datum für die Markteinführung des ID.3 nicht verschieben, berichtet Auto-Medienportal.net. Im Sommer soll die Auslieferung starten – 30.000 vorbestellte Einheiten werden als Editionsmodell übergeben.

Das vollelektrische Auto kostet nach Abzug der Umweltprämie knapp 23.430 Euro. Bei den laufenden Kosten soll der Stromer pro Jahr 840 Euro einsparen. Für das Laden zu Hause gibt es CO2-freien Volkswagen-Naturstrom. Unterwegs stellen die Schnell-Ladeparks des Joint Ventures Ionity zu 100 Prozent Ökostrom zur Verfügung, teilt VW mit.

(sd)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.