-- Anzeige --

Volkswagen zeigt Elektro-Studie „I.D.“ auf Pariser Automobilsalon

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: "Neues automobiles Zeitalter"
© Foto: Volkswagen

Der „I.D.“ soll der erste Volkswagen einer komplett neuen Generation von Elektrofahrzeugen im Volkswagen-Konzern sein.


Datum:
29.09.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Volkswagen stellt die Studie „I.D.“ in den Mittelpunkt des Messeauftritts auf dem Pariser Autosalon. Das "Zero-Emission-Vehicle" soll nach Angaben der Wolfsburger bereits 2020 auf den Markt kommen, ab 2025 mit dem vollautomatisierten Fahr-Modus „I.D. Pilot“. Der „I.D.“ soll den Auftakt für eine neue Generation von Elektrofahrzeugen bilden.

Positioniert ist das neue Fahrzeug als kompaktes Elektromodell, mit dem Volkswagen parallel zu Polo, Golf, Tiguan und Passat das Spektrum seiner Volumenmodelle erweitern will. Angetrieben wird der I.D. nach Angaben von Volkswagen von einem 125 kW/170 PS starken Elektromotor. Die Reichweite soll bis zu 600 Kilometer betragen. Der Preis wird sich auf dem Niveau eines vergleichbar stark motorisierten Golf befinden.

Ziel ist laut VW die „internationale Marktführerschaft in der Elektromobilität“. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: „Im Jahr 2020 werden wir beginnen, eine ganze Familie elektrischer Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Alle werden auf einer neuen Fahrzeugarchitektur basieren, die speziell und ausschließlich für rein elektrische Fahrzeuge entwickelt wurde. Nicht für Verbrenner, nicht für Plug-In Hybride. Der I.D. steht für diese neue Ära von Elektroautos, für ein neues automobiles Zeitalter: elektrisch, vernetzt, automatisch fahrend."

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.