-- Anzeige --

Anzeige an Kasko muss schnell gehen

Wurde das Auto durch einen Unfall beschädigt, sollte man schnell mit der Versicherung Kontakt aufnehmen
© Foto: Monkey Business_Fotolia

Soll ein Schaden über die Kaskoversicherung abgewickelt werden, ist der Versicherungsnehmer verpflichtet, den Schaden zügig anzuzeigen. Andernfalls muss die Versicherung nicht zahlen.


Datum:
21.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Sachverhalt: Ein Versicherungsnehmer hatte sein Auto im Dezember 2015 am Straßenrand abgestellt. Bei Rückkehr stellte er eine Beschädigung an der linken Fahrzeugseite fest, zudem fand er einen Zettel mit einer Mobilfunknummer vor. Er ließ den Schaden im Januar 2016 begutachten und reparieren und meldete ihn im Juni 2016 seiner Versicherung, weil er den Schädiger nicht ermitteln konnte.

Die Versicherung muss nicht zahlen, urteilte das Oberlandesgericht Hamm. Denn gemäß der Versicherungsbedingungen sei ein Schadensereignis innerhalb einer Woche an die Versicherung zu melden. Den Versicherungsnehmer entlaste nicht, dass er davon ausgegangen sei, den Schädiger in Anspruch zu nehmen. Eine sogenannte Anzeigeobliegenheit habe auf jeden Fall bestanden – gleichgültig, ob die Kaskoversicherung zahlen müsse oder nicht.

Der Versicherungsnehmer blieb auf 5.300 Euro sitzen.

Oberlandesgericht Hamm
Aktenzeichen 20 U 42/17

(tra)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.