-- Anzeige --

Auch im hohen Alter noch Pflicht zur Straßenreinigung

Da ist die Rechtsprechung hart: Ein Fußweg muss gesäubert und geräumt werden – auch in hohem Alter
© Foto: lukasvideo/Fotolia

Ist jemand nach dem Straßenreinigungsgesetz zur Reinigung verpflichtet, besteht diese Pflicht auch im hohen Lebensalter.


Datum:
12.02.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ist jemand nach dem Straßenreinigungsgesetz zur Straßenreinigung verpflichtet, besteht diese Pflicht auch im hohen Lebensalter.

Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Berlin: Die 95-jährige Frau besitzt ein Grundstück an einem öffentlichen Fußweg. Nach dem Berliner Straßenreinigungsgesetz ist sie verpflichtet, den Weg vor ihrem Grundstück bis zur Mitte der Fläche zu reinigen. Das Bezirksamt zog sie dementsprechend zur Reinigung des Fußwegs heran. Die Frau meinte, sie könne dies wegen des Bewuchses des Weges nicht leisten und verwies auf ihr Lebensalter.

Dies half ihr jedoch nicht. Das Gericht konnte keinen Anlass dafür erkennen, warum sie von der Pflicht befreit werden müsse. Die Reinigung umfasse lediglich die Beseitigung von Abfällen, Laub und Schnee. Auch müsse sie die Reinigung nicht selbst vornehmen, sondern habe die Möglichkeit, andere damit zu beauftragen.

(tc)

Verwaltungsgericht Berlin

Aktenzeichen VG 1 L299.4

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.