-- Anzeige --

Fahrverbot: Diese Ausnahmen sind möglich

Fahrverbot: Diese Ausnahmen sind möglich
Wenn ein Fahrer nicht komplett auf sein Fahrzeug verzichten kann, kann es Ausnahmen vom Fahrverbot geben
© Foto: Zerbor/stock.adobe.com

In bestimmten Einzelfällen kann von einem verhängten Fahrverbot abgesehen werden – zum Beispiel aus beruflichen Gründen. Diese Ausnahmen aber generell für eine ganze Fahrzeugflotte anzuwenden, ist nicht zulässig. Das entschied das Oberlandesgericht Naumburg.


Datum:
09.08.2022
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im konkreten Fall, über den die Plattform anwaltsregister.de berichtet, war ein Mann außerorts 41 km/h zu schnell unterwegs. Deshalb verhängt ein Gericht in erster Instanz ein einmonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld von 320 Euro. Da der Mann für die Bundeswehr tätig war, wurde festgelegt, dass das Fahrverbot zwar alle Kraftfahrzeugklassen einschließt, Fahrzeuge der Bundeswehr aber explizit davon ausgenommen sind.

Nach einer Rechtsbeschwerde des Klägers musste sich das Oberlandesgericht Naumburg mit dem Sachverhalt befassen. Das war der Ansicht, dass die Ausnahme der Bundeswehr-Fahrzeuge fehlerhaft sei. Zwar seien Ausnahmen bei einem Fahrverbot durchaus möglich, allerdings nur für alle Fahrzeuge einer bestimmten Fahrerlaubnisklasse oder einer bestimmten Art. Beispielsweise könne man einem Berufskraftfahrer trotz Fahrverbot weiterhin erlauben, Lkw zu fahren. Nicht zulässig seien hingegen Ausnahmen nach Fabrikat, einzelnem Fahrzeug, Halter, Benutzungsort oder Benutzungsart – und damit auch eine Ausnahmeregelung für alle Bundeswehr-Fahrzeuge. Dementsprechend hob das Oberlandesgericht das Bußgeld sowie das Fahrverbot auf. Der Fall liegt nun wieder beim Amtsgericht.

Oberlandesgericht Naumburg
Aktenzeichen 1 Ws 219/21

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.