-- Anzeige --

Falschparker: Wegschieben geht in Ordnung

Von P auf N ohne Zündschlüssel: Ein genervter Anwohner ruinierte ein fremdes Automatikfahrzeug
© Foto: kelifamily/stock.adobe.com

Als ein Anwohner seine Garagenzufahrt blockiert sah, schob er den Falschparker beiseite und beschädigte dessen Fahrzeug. Das Amtsgericht München urteilte überraschend.


Datum:
22.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Münchener Anwohner kam mit seinem Auto nach Hause und wollte in die Garage fahren. Ihn erwartete eine Überraschung: Ein anderes Fahrzeug blockierte die Zufahrt. Der verärgerte Anwohner stieg aus, öffnete die unverschlossene Fahrzeugtür und schob das Auto weg. Dabei beschädigte er das Automatikgetriebe. Der Fahrer, der kurze Zeit später zurückkam, klagte auf Schadenersatz.

Das Amtsgericht München wies die Klage ab. Dem Anwohner sei nichts vorzuwerfen, urteilte dieses. Das, was er tat, sei durch die sogenannte Selbsthilfe gerechtfertigt. Laut Bürgerlichem Gesetzbuch könne er dabei auch Gewalt anwenden, indem er das Auto öffnet, den Schalthebel von P auf N stellt, und das Fahrzeug wegrollt. Dass das Auto dadurch beschädigt worden sei – der Schalthebel darf nur bei steckendem Zündschlüssel betätigt werden -, sei nicht allgemein bekannt. Er habe auch nicht warten müssen.

Amtsgericht München

Aktenzeichen 132 C 2617/18

(tc) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.