-- Anzeige --

Job-Werbung mit "jungem, dynamischem Team" unzulässig

Ein junges Team in der Fahrschule zu haben, ist eine gute Sache - die Job-Werbung damit aber nicht
© Foto: Vadim Guzhva/stock.adobe.com

Eine Stellenausschreibung, in der mit einem „jungen dynamischen Team“ geworben werde, sei eine Altersdiskriminierung, stellte das Bundesarbeitsgericht klar.


Datum:
13.11.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Fall stieß einem 42-Jährigen Bewerber eine Stellenausschreibung mit dem Wortlaut „Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team“ sauer auf. Er meinte, das sei eine Altersdiskriminierung und forderte eine Entschädigung, nachdem er abgelehnt worden war. Sein Argument war unter anderem, das sich die Firma ihr Team auch in Zukunft so vorstelle.

Nachdem die Vorinstanzen gegensätzlich entschieden hatten – das Arbeitsgericht Mainz gab der Klage statt, das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz nicht –, landete die Revision beim Bundesarbeitsgericht. Dieses stellte klar, mit der Formulierung „junges, dynamisches Team“ werde die Botschaft gesendet, dass der Arbeitgeber Leute suche, die „ebenso jung und dynamisch sind wie die Mitglieder des vorhandenen Teams“. Ansonsten ergäbe die Formulierung keinen Sinn.

Bundesarbeitsgericht

Aktenzeichen 8 AZR 406/14

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.