Mit 1,77 Promille auf dem Fahrrad

Im Fall durfte ein Radfahrer nach einer Alkoholfahrt sein Gefährt erstmal nur schieben
© Foto: Fotolia/Vadymvdrobot

Nach so viel Alkohol im Blut war für einen Radfahrer erstmal Schluss mit Straßenverkehr – auch auf fahrerlaubnisfreien Fahrzeugen.


Datum:
17.12.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Im Fall hatte ein Radfahrer ordentlich „getankt“ und wurde mit 1,77 Promille erwischt. Er sollte ein medizinisch-psychologisches Gutachten beibringen. Da der das nicht tat, griff die Fahrerlaubnisbehörde durch und untersagte es dem Radfahrer, Rad und Mofa zu fahren.

Das Verwaltungsgericht Augsburg bestätigte diese Entscheidung der Behörde. Gemäß Paragraf 11 Abs. 8 Satz 1 Fahrerlaubnis-Verordnung darf bei einer MPU-Nichtvorlage darauf geschlossen werden, dass der Radfahrer nicht für die Teilnahme am Straßenverkehr geeignet ist. Das Gericht betonte dabei, dass die Alkoholfahrt gerade mit dem Rad geschehen sei, insofern sei es „widersprüchlich“, den Radfahrer weiter unbehelligt radeln zu lassen, ohne dass dieser ein Gutachten vorlege.

Verwaltungsgericht Augsburg

Aktenzeichen AU 7 K 18/1240

(tc)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.