Versicherungsschutz entfällt bei geplanten Alkoholfahrten

Ein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss zu steuern, ist – auch in Hinblick auf den Versicherungsschutz – keine gute Idee
© Foto: Creativa_Fotolia

Das ein oder andere Gläschen zu viel? Dann sollten Autofahrer – auch im Sinne des Versicherungsschutzes – ihr Fahrzeug lieber stehen lassen.


Datum:
12.06.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Trinkt jemand Alkohol in dem Wissen, dass er später noch Auto fahren und viellecht einen Unfall verursachen wird, muss die Versicherung nicht für den entstandenen Schaden aufkommen, wenn es dann tatsächlich kracht.

In dem Fall trank ein Versicherungsnehmer am Nachmittag Alkohol, obwohl er wusste, dass er am Abend noch mit dem Pkw fahren musste. Um einen Fahrer, der ihn heil nach Hause bringt, hatte er sich nicht gekümmert.

Es kam zu einem Unfall, die Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 2,19 Promille. Das Urteil des OLG Köln war eindeutig:
Die Versicherung musste für den Schaden nicht zahlen.

Oberlandesgericht Köln

Aktenzeichen 9 U 20/17

(tra/ts)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.