Wohnen im Wohnmobil ist nicht überall erlaubt

Im Wohnmobil nach Nirgendwo – eine romantische Vorstellung. Wer dann aber vor lauter Romatik auf einem öffentlichen Parkplatz übernachtet, kann es schnell mit den Behörden zu tun kriegen
© Foto: by-studio/Fotolia

Wer sein Wohnmobil auf einen öffentlichen Parkplatz abstellt und dort längere Zeit „wohnt“, muss mit einem Bußgeld rechnen.


Datum:
23.09.2020
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Eine Frau machte Urlaub im Wohnmobil. Sie fuhr an die Nordsee und parkte ihr Wohnmobil auf einem öffentlichen Pkw-Parkplatz. Dort übernachtete sie mehrere Tage. Die Behörden bekamen das mit und verhängten eine Geldbuße von 100 Euro. Die Camperin habe gegen das Landesnaturgesetz verstoßen, hieß es als Begründung.

Das Oberlandesgericht Schleswig war aufseiten der Behörde. Die Fahrerin wollte durch die Übernachtungen nicht ihre Fahrtauglichkeit wiederherstellen oder ihre Fahrt kurz unterbrechen. Sie wollte dort, wo sie stand, ein paar Tage ihres Urlaubs verbringen. Das sei eine „unerlaubte Sondernutzung“. Das Gericht stellte klar, dass es nicht um das Abstellen an sich ging, sondern um das Wohnen.

Oberlandesgericht Schleswig

Aktenzeichen 1 Ss OWi 183/19

HASHTAG


#unterlaubte Sondernutzung

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.