-- Anzeige --

Symposium für CE-/DE-Ausbilder am 7. Februar in Bayern

Um Nutzfahrzeug-Ausbildung heute und in der Zukunft geht es auf dem CE-/DE-Symposium des Landesverbandes Bayerischer Fahrlehrer
© Foto: paulbranding/Fotolia

Wichtige rechtliche Neuerungen, Fahrerassistenzsysteme und Autonomes Fahren sind Themen auf dem Symposium in Gunzenhausen.


Datum:
20.01.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das 6. CE-/DE-Symposium des Landesverbandes Bayerischer Fahrlehrer (LBF) findet am 7. Februar in der Stadthalle Gunzenhausen, Isle-Platz 1, statt; Beginn ist um 9 Uhr. Auch dieses Jahr wird wieder eine große Zahl Experten vor Ort sein.

Im Eröffnungsvortrag wird Jürgen Kopp, 3. Vorsitzender und Nutzfahrzeug-Referent des LBF, über die Änderungen im BKrfQG und in der BKrFQV informieren. Anschließend wird Albert Zaindl von MAN über „Spiegelersatz durch Kamera-Monitor-Systeme" sprechen.

„Polizeikontrollen in der Praxis", sind das Thema von Thomas Zach vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd. Holger Maier von Scania wird Infos zum Thema „Lkw der Zukunft – Fahrerassistenzsysteme, Connected Driving und Autonomes Fahren" mitbringen und Manfred Kuchlmayr von Iveco über die „Entwicklungen in der Nutzfahrzeugbranche" sprechen. Dr. Walter Weißmann, 1. Vorsitzender des LBF, wird abschließend über „Aktuelle Änderungen in der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderen gesetzlichen Vorschriften" informieren.

Auch für die Klärung offener Fragen hat der LBF Zeit eingeplant. Gegen 16 Uhr soll die Veranstaltung zu Ende sein.

Die Teilnahme kostet für Mitglieder 60 Euro (alle Preise ohne MwSt.), Nichtmitglieder zahlen 80 Euro. Der LBF bittet interessierte Fahrlehrer, sich zeitnah anzumelden.

(bub)

Tel.: 0 89 / 75 07 60 -14

Fax: 0 89 / 75 07 60 -15

E-Mail: seminare@lbf.bayern

Internet: www.lbfmuc.de

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.