Montag, 22. Oktober 2018

24.08.2017Produkte

drucken email

Volkswagen stellt neuen T-Roc vor

Volkswagen T-Roc
So sieht er aus, der neue T-Roc
© Foto: Volkswagen

Der Volkswagen-Konzern erweitert sein Modellprogramm um ein Crossover-Modell der kompakten Klasse. Der SUV hört auf den Namen „T-Roc“ und will seine Kunden mit neuer, expressiver Designsprache, einer markant-breiten Front und sportlichen Proportionen überzeugen. Der wahlweise front- oder allradgetriebene Allrounder verbindet, so VW, „die Souveränität eines SUV mit der Agilität eines sportlichen Kompaktmodells“.

Nach Angaben des Automobilherstellers bietet der T-Roc eine umfangreiche Serienausstattung, ein großes Spektrum an Assistenzsystemen sowie die neuste Infotainment-Generation. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen, sagte anlässlich der Weltpremiere in Italien: „Der T-Roc setzt einen neuen Maßstab im boomenden SUV-Segment. Mit seiner Funktionalität, Fahrdynamik und Technologie verkörpert der T-Roc alle guten Volkswagen Qualitäten. Er ist ein Meilenstein in unserer SUV-Offensive."

Der neue T-Roc ist im Segment unterhalb des Tiguan positioniert. Wenn alle fünf Plätze besetzt sind, ergibt sich bei Beladung bis zur Oberkante der Rücksitzlehne ein Kofferraumvolumen von 445 Litern. Die Rücksitzlehne kann im Verhältnis 60/40 geteilt umgeklappt werden – dadurch entsteht ein Ladevolumen von bis zu 1.290 Litern.

Der neue T-Roc wird mit drei Benzinern (TSI) und drei Dieseln (TDI) auf den Markt kommen. Die Markteinführung beginnt in Europa im November dieses Jahres. (tr)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 10/18

Titelbild