-- Anzeige --

Geduld an der Tankstelle gefordert

Am Mittwoch könnten sich laut ADAC lange Schlangen an den Tankstellen bilden
© Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress/picture-alliance

Ab 1. Juni tritt die Senkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel in Kraft. Aufgrund des erwarteten Ansturms rechnet der ADAC mit langen Warteschlangen an den Zapfsäulen.


Datum:
30.05.2022
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die hohen Spritpreise belasten die Autofahrer hierzulande seit Wochen. Nun ist endlich Entlastung in Sicht: Ab 1. Juni greift die Senkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe und wird zu deutlich niedrigeren Literpreisen bei Diesel und Benzin führen. Die Ampelkoalition hat eine Senkung der Steuer um 30 Cent auf Benzin und 14 Cent bei Diesel beschlossen. Nach Einschätzungen des ADAC müssen Autofahrer pünktlich zum Inkrafttreten dieser Regelung und den damit verbundenen Preisnachlässen an der Zapfsäule ein wenig Geduld mitbringen. Denn es sei davon auszugehen, dass ein regelrechter Run auf die Tankstellen bevorstehe und sich daher lange Warteschlangen bilden. Daher empfiehlt der ADAC, wenn möglich eine gewisse Reserve für die Überbrückung der ersten Juni-Tage im Tank zu lassen um das erwartete Chaos an den Tankstellen nicht noch zu verstärken.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.