-- Anzeige --

13-jähriger Radfahrer bei Unfall mit Fahrschulauto lebensgefährlich verletzt

Der Fahrschulwagen erfasste den Jungen frontal (Symbolfoto)
© Foto: animaflora/stock.adobe.com

Ein 13-jähriger Radfahrer hat sich im Kreis Minden-Lübbecke nach einem schweren Zusammenstoß mit einem Fahrschulauto lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Das teilt die örtliche Polizeibehörde mit.


Datum:
17.06.2021
Autor:
Marie Maier
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Junge war gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder auf dem Weg zum Fußballtraining, als sie eine Kreuzung überqueren wollten. Die Kinder stoppten zunächst. Auf der Straße näherten sich ein Fahrschulauto, in dem eine Fahrschülerin mit ihrem 34-jährigen Fahrlehrer saß. Der 13-Jährige fuhr nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen der Polizei plötzlich an und kollidierte daraufhin mit dem heranfahrenden Fahrschulauto. Er geriet auf die Motorhaube, prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde in den Straßengraben geschleudert. Ersthelfer kümmerten sich um den Jungen, bevor Rettungskräfte und Polizei am Unfallort eintrafen. 

Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen brachte ein Rettungshubschrauber den Jungen in ein Krankenhaus. Die Unfallbeteiligten mussten von einem Notfallseelsorger betreut werden: Der jüngere Bruder des 13-Jährigen und die Fahrschülerin erlitten einen Schock. Der Fahrlehrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er hatte offenbar noch vergeblich versucht, den Aufprall durch ein Eingreifen zu verhindern. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.