-- Anzeige --

Auktion für gebrauchte Zweiräder

Die „Bikers Choice“ ist eine Auktion exklusiv für gebrauchte Zweiräder
© Foto: Autobid

Gebrauchte Zweiräder zu europäischen Höchstpreisen und völlig ohne Risiko oder Aufwand vermarkten: Das versprechen die Fuhrparkspezialisten von „Mein Fuhrpark“ und ihr Vermarktungsdienstleister autobid.de.


Datum:
14.05.2021
Autor:
Julia Richthammer
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Viele Fahrschulen kaufen sich zur Saison neue Zweiräder, denn Fahrschüler wollen die neuesten Modelle in der Fahrschule sehen und die Fahrlehrer wollen reibungslos ihre Stunden fahren. Nur was macht man mit den alten Zweirädern? Beim Zweirad-Händler zurückgeben ist finanziell oft die schlechteste Lösung. Immerhin muss der ja auch was verdienen und kann nur einen geringen Gegenwert für das Altfahrzeug beim Neukauf anrechnen.

Die Fuhrparkspezialisten von „Mein Fuhrpark“ und ihr Vermarktungs-Dienstleister autobid.de wollen dieses Problem mit einer exklusiven Auktion für gebrauchte Zweiräder lösen. Gegen eine geringe Vermarktungsgebühr kann eine Fahrschule ihre überdrüssigen Zweiräder in die „Bikers Choice"-Auktion einstellen. Da bei diesen Auktionen tausende Händler aus über 40 Ländern Europas mitbieten können, soll die Fahrschule so den besten Preis für ihre gebrauchten Zweiräder erhalten.

„Mein Fuhrpark“-Chef Jürgen Ohr berichtet von Fahrschulen, die bei den bisherigen gemischten Auktionen, also mit Pkw und Zweirädern, sogar ihre Roller vermarktet und bis zu 400 Euro mehr dafür bekommen hätten als bei ihren bisherigen Quellen. „Der Vorteil der Bikers Choice ist, dass deutlich mehr motorradinteressierte Händler als bei einer gemischten Auktion mitbieten. Dadurch fallen die Gebote auch höher aus“, erklärt Peter Kusch von Autobid.

Die nächste Zweirad-Auktion findet im Juni statt. Interessierte können bis 31. Mai 2021 über www.meinfuhrpark.de Kontakt aufnehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.