-- Anzeige --

Datenschutz im Auto: Jeder Vierte ist sich der Speicherung persönlicher Daten nicht bewusst

Einige Autofahrer gehen zu sorglos mit ihren Daten um 
© Foto: byswat/stock.adobe.com

Eine Umfrage von Autoscout 24 zeigt: Viele Autofahrer setzen sich nicht mit dem Schutz ihrer persönlichen Daten auseinander. Vor allem jüngeren Fahrern ist die Datensicherheit im Auto oft egal.


Datum:
14.07.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Laut den Ergebnissen der Befragung ist 26 Prozent der Autofahrer gar nicht bewusst, dass im Bordcomputer persönliche Daten abgelegt sind. Dabei sammeln auch Autos immer mehr personenbezogene Daten über die Fahrer und deren Fahrgewohnheiten. Wird ein Fahrzeug verkauft, gelangen die Informationen möglicherweise in die falschen Hände, mahnt Autoscout 24.

Immerhin 39 Prozent der Befragten sehen die Brisanz und würden die persönlichen Informationen vor einem Autoverkauf löschen oder sehen zumindest den Händler in der Pflicht zu mehr Datenschutz. Jedoch geben auch 16 Prozent an, keine Lust zu haben, sich mit dem Thema zu befassen. Weitere 19 Prozent erkennen kein Datenschutzproblem, weil sie sicher sind, dass ihr Auto keine Daten sammelt.

Jüngere eher gleichgültig

Vor allem Autofahrer über 50 Jahre sind in puncto Datenschutz unwissend. So geben 31 Prozent in dieser Altersgruppe an, dass ihnen gar nicht klar war, dass ihr Fahrzeug Daten sammelt. Eher gut informiert sind hingegen die Jüngeren unter 30 Jahren: Nur 17 Prozent ist das Datenthema nicht präsent. Dennoch ist gerade bei den Jungen der Anteil der Unbekümmerten am höchsten. 22 Prozent der unter 30-Jährigen, aber auch 21 Prozent der 30- bis 39-Jährigen sehen in den Daten sammelnden Autos kein Problem. Sie würden ihr eigenes Fahrzeug ganz einfach mit den auf dem Bordcomputer gesicherten Informationen weiterverkaufen. Das sehen die Älteren eindeutig anders: Nur 11 Prozent der über 50 Jahre alten Fahrer ist es egal, dass spätere Fahrzeughalter über ihre Daten verfügen.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.