-- Anzeige --

Elektrische Zukunft: Aus für Verbrenner-Taxis

istock-843355848.jpg
Ab 2025 sollen in Hamburg nur noch Fahrzeuge als Taxi zugelassen werden, die über einen vollelektrischen Antrieb verfügen
© Foto: hayatikayhan/Getty Images/iStock

Hamburger Taxiunternehmer müssen bezüglich der Mobilitätswende Gas geben – ab dem Jahr 2025 will das Bundesland keine Taxis mit Verbrennungsmotor mehr zulassen.


Datum:
27.02.2023
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wenn es um den Wandel in der Mobilität geht, jagt derzeit eine Frist die nächste. Nachdem das EU-Parlament erst kürzlich das Ende des Verbrennungsmotors für das Jahr 2035 bestätigt hat, wagen einige Bundesländer in Teilbereichen deutlich mutigere Vorstöße. Eng wird es so beispielsweise für Taxiunternehmen in Hamburg. Dort will der Verkehrssenator bereits ab dem 1. Januar 2025 keine Taxis mit Verbrennungsmotor mehr zulassen. Das berichtet unter anderem der Spiegel auf seiner Onlinepräsenz. Nach Berechnungen des Bundeslandes werden derzeit bereits rund 2.000 Tonnen CO2 eingespart, bei einer kompletten Umstellung der Taxi-Flotte auf Elektrofahrzeuge könnten es laut Verkehrssenator Anjes Tjarks jährlich gar 25.000 Tonnen sein.  

Auch Vertreter des Taxi-Gewerbes begrüßen den Vorstoß der Hamburger Politik und wollen ebenfalls einen schnellen Umstieg auf eine lokal emissionsfrei angetriebene Flotte. Hamburg erhofft sich von diesem Schritt nicht nur weniger Emissionen innerhalb der Stadt, sondern auch einen Imagegewinn als besonders fortschrittliches Bundesland. Die Befürchtungen, dass solche Pläne vielleicht auch auf das Fahrschulgewerbe ausgeweitet werden könnten, sind bislang unbegründet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.