-- Anzeige --

Fahranfänger schätzen Gefahren oft falsch ein

Der Dekra Verkehrssicherheitsreport 2022 beleuchtet das Fahrverhalten junger Menschen
© Foto: Syda Productions/stock.adobe.com

Selbstüberschätzung und hohe Risikobereitschaft sind häufige Fehlerquellen von jungen Fahrern. Wichtig seien deshalb, dass in der Fahrschulausbildung auch übergeordnete Kompetenzen wie Selbstkontrolle, die Akzeptanz von Verkehrsregeln und die Bedeutung einer frühzeitigen Gefahrenwahrnehmung zu vermitteln, so Dekra in einer Pressemitteilung.


Datum:
09.01.2023
Autor:
Marie Maier
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Dadurch ließen sich zahlreiche Unfälle vermeiden, die im schlimmsten Fall tödlich enden“, sagt Dr. Thomas Wagner, Verkehrspsychologe und Fachbereichsleiter der amtlich anerkannten Begutachtungsstellen für Fahreignung bei Dekra. Mit dem Bestehen der theoretischen und praktischen Führerscheinprüfung werde zunächst „nur“ der Nachweis einer anforderungsgerechten Fahrkompetenz bestätigt. „Wie beim Erlernen einer neuen Sportart müssen sich Regelwissen, Trainingspraxis und situationsgerechte Beobachtungs- und Bewegungsabläufe im täglichen Straßenverkehr miteinander verbinden“, erklärt Wagner. Wichtig sei vor allem, dass die Fahrschüler relevante Informationen einer Situation zuverlässig verarbeiten, um damit ein unmittelbares Verständnis für die zu lösende Fahraufgabe zu entwickeln.

Dass gerade Fahranfänger immer wieder in Unfälle verwickelt sind, hat laut Dekra Verkehrssicherheitsreport 2022 unter anderem mit Defiziten bei der Gefahrenwahrnehmung zu tun. Fähigkeiten, wie gefährliche Situationen auf der Straße rechtzeitig zu erkennen und angemessen zu reagieren entwickeln sich erst mit zunehmender Fahrpraxis.  

Hintergründe zum Verkehrssicherheitsreport und weitere Informationen gibt es hier im aktuellen Dekra Verkehrssicherheitsreport 2022 „Mobilität junger Menschen“.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.