Fahrlehrer tickt auf Parkplatz aus

Die Polizei sucht nach dem Vorfall in Kempten Zeugen
© Foto: Picture-Factor/adobe.stock.com

Zu einem handgreiflichen Zwischenfall kam es am vergangenen Donnerstag in Kempten. Einem Fahrlehrer passte es offenbar nicht, wie die Beifahrerin eines anderen Autos mit ihm kommunizierte.


Datum:
23.11.2020
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Vor einem Kemptner Baumarkt wartete eine Frau im Auto auf ihren Mann, als ein Fahrschüler neben ihr parkte. Er ließ dabei so wenig Platz, dass die Frau vom Beifahrersitz aus dies gestenreich monierte. Der Fahrlehrer stieg daraufhin aus seinem Wagen, packte die Frau am Arm und zog diese aus dem Auto. Das berichtet die Polizeiinspektion Kempten.

Damit nicht genug. Die Frau wollte danach wieder einsteigen, als der Fahrlehrer die Beifahrertür zuschlug. Die Frau wurde am rechten Oberarm verletzt. Der Fahrlehrer und sein Fahrschüler fuhren davon. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-0 entgegengenommen.

HASHTAG


#Fahrlehrer

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.