Fahrschülerin legt Bahnverkehr lahm

An einem Bahnübergang zwischen Hamburg und Westerland kam es zu einer Begegnung zwischen einem Traktor und einem Zug, die glimpflich endete
© Foto: Bundespolizei

Eine 16-jährige Fahrschülerin hat gemeinsam mit ihrem Fahrlehrer eine Traktor-Übungsstunde absolviert, in der sie einen Bahnübergang queren sollte. Als sich in diesem Moment die Schranken schlossen, saßen die Fahrschülerin und der Fahrlehrer fest.


Datum:
23.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Beamte der Bundespolizei wurden am vergangenen Freitagnachmittag zu einem Bahnübergang auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Westerland gerufen, weil sie die Leitstelle über eine außergewöhnliche Bremsung eines Zuges informiert hatten. Vor Ort trafen die Polizisten auf eine 16-jährige Fahrschülerin, die sich gemeinsam mit ihrem Fahrlehrer gerade auf einer Übungsstunde mit dem Traktor befand. Während dieser Fahrstunde sollte die 16-Jährige diesen Bahnübergang überqueren. Dabei hatte sie wohl das Rotlicht und die sich bereits senkenden Bahnschranken übersehen, sodass sie auf dem Bahnübergang zum Stehen kam.

Gleichzeitig hatten die sich senkenden Bahnschranken, als sie auf den Frontlader trafen, eine Störung des Bahnübergangs ausgelöst. Das war auch das große Glück der Fahrschülerin und ihres Fahrlehrers, schreibt die Bundespolizeiinspektion Flensburg. Denn ein herannahender IC bekam diese Störungsmeldung, durch die er automatisch zur Schnellbremsung gezwungen wurde. Durch die Bremsung kam der Zug rechtzeitig vor dem Bahnübergang zum Stehen, sodass sowohl Fahrschülerin und Fahrlehrer als auch alle sich im Zug befindlichen Personen unverletzt blieben.

Durch die Unaufmerksamkeit der Fahrschülerin war die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Westerland insgesamt 45 Minuten voll gesperrt. Neun Züge verspäteten sich deshalb, berichteten die Beamten.

HASHTAG


#Polizeimeldung

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.