Fahrschule verfolgt Spiegel-Abtreter

Ein Fahrradfahrer trat am Montagabend in einer Straße in Iserlohn Spiegel von Fahrzeugen ab
© Foto: Polizei MK

Einem Fahrlehrer und seiner Fahrschülerin fiel während einer Übungsfahrt ein Radfahrer auf, der gegen Außenspiegel parkender Autos trat. Sie nahmen die Verfolgung des Rowdys auf.


Datum:
02.10.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Eine Fahrschülerin und ihr Fahrlehrer befanden sich am Montagabend gegen 19.00 Uhr auf einer Übungsfahrt durch Iserlohn, als ihnen plötzlich ein Radfahrer am Straßenrand unangenehm auffiel: dieser trat gegen die Spiegel parkender Autos. Dabei sei ein Spiegel eines Audi A4 zu Bruch gegangen. Zudem sei ein Twingo-Spiegel in „hohen Bogen“ auf die Fahrbahn geflogen. Weitere Schäden wurden zunächst nicht bekannt.

Die Fahrschülerin und der Fahrlehrer nahmen daraufhin die Verfolgung des unbekannten Radfahrers auf. Während der Fahrlehrer die Polizei verständigte, lotse er gleichzeitig seine Fahrschülerin hinter dem Radler her, berichtet die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis.

Verfolgungsfahrt endet an Einbahnstraße

Die Verfolgung des Radlers dauerte rund zwei Minuten. Dann sei der Radfahrer gegen die Fahrtrichtung in eine Iserlohner Straße abgebogen. „Die Verfolger beachteten hingegen das ‚Einfahrt-verboten‘-Schild“, schreiben die Beamten in ihrem Pressebericht. Danach konnte die Polizei die Spur des Rowdys leider nicht mehr aufnehmen, sodass der Spiegel-Abtreter entkam. Nun sucht die Polizei nach ihm.

HASHTAG


#Polizeimeldung

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.