Razzia bei verunfallten Fahrschüler

"Szenetypische Utensilien", Drogen und Bargeld fanden Polizisten bei einem verunfallten Motorradfahrschüler
© Foto: fotomaximum_Fotolia

Ein 24-Jähriger hat während einer Fahrstunde die Kontrolle über sein Fahrschulmotorrad verloren und einen schwer Unfall erlitten. Bei der Erstversorgung entdeckte der Rettungsdienst eine größere Menge Bargeld bei dem Fahrschüler. Eine weitere Überprüfung durch die Polizei brachte Erstaunliches ans Tageslicht.


Datum:
15.09.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ein 24-jähriger Osnabrücker hatte während einer Fahrstunde die Kontrolle über sein Fahrschulmotorrad verloren und war über einen Gehweg in einen Zaun gefahren und anschließend gegen einen geparkten Lkw geprallt. Dabei zog sich der Mann schwere Beinverletzungen zu, berichtet die Polizeiinspektion Osnabrück. Das Fahrschulmotorrad wurde bei dem Unfall stark beschädigt, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme fand der Rettungsdienst eine größere Menge Bargeld – insgesamt mehrere tausend Euro in kleinen Scheinen – bei dem 24-Jährigen. Außerdem hatte der verunfallte Fahrschüler zugegeben, regelmäßig Rauschmittel zu konsumieren. Deshalb entstand bei den ermittelnden Beamten schnell der Verdacht, dass der Unfall unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geschehen war und der Mann einen Drogenhandel betreibe.

Razzia überführt Drogenhändler

Schnell erwirkten die Polizisten einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Fahrschülers bei der zuständigen Staatsanwaltschaft. Dort konnten unterschiedlichste Betäubungsmittel und „szenetypische Utensilien“ aufgefunden und beschlagnahmt werden, schreibt die Polizeiinspektion Osnabrück. Auf den 24-jährigen Osnabrücker kommen nun mehrere Strafverfahren zu – unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln.

HASHTAG


#Unfall

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.