-- Anzeige --

Führerschein-Bastelstunde bringt Anzeige

An „seinem“ Führerschein legte ein 53-Jähriger in Duisburg selbst Hand an (Symbolbild)
© Foto: FM2/stock.adobe.com

Hätte ein Mann so viel Engagement in der Fahrschule gezeigt wie in einer privaten Bastelstunde, hätte er sich so einiges an Ärger erspart.


Datum:
19.01.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Polizisten der Polizei Duisburg unterzogen einen Rollerfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Bei dieser händigte der Zweiradfahrer den Beamten ordnungsgemäß seinen Führerschein und seine Fahrzeugpapiere aus. Doch bei genauerer Betrachtung der Papiere wurden die Polizisten stutzig.

Wie die Polizei Duisburg in einem Presseschreiben mitteilt, stellten die Beamten bei genauem Hinsehen fest, dass es sich bei dem Führerschein zwar um ein originales Dokument handelte, dieses jedoch in einer akribischen Bastelstunde auf seine Personalien hin verfälscht wurde. Auf dem Original waren nun alle erforderlichen Angaben zur Person des 53-jährigen Rollerfahrers hinterlegt. Im Laufe der Ermittlungen zur Sache stellte sich schließlich heraus, dass der echte Führerschein wohl aus einem zuvor begangenen Diebstahl stammte und der 53-Jährige – weil er selbst keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte – schließlich selbst Hand angelegt hatte.

Liste der Straftaten wird länger

Die Palette der Verstöße erweiterte der 53-Jährige, weil er zudem unter Drogeneinfluss gefahren war und ein falsches Kennzeichen an dem Kleinkraftrad montiert hatte, schreibt die Polizei Duisburg außerdem. Deshalb stellten die Polizisten den Roller, die Kennzeichen und den verfälschten Führerschein sicher. Zudem musste der Mann zur Blutprobenentnahme durch einen Arzt mit zur Wache.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.