Mehrheit nutzt Sprachsteuerung im Auto

Mit dem eigenen Auto sprechen? Für viele Autofahrer gehört das schon zum Alltag
© Foto: MYDAYcontent/sock.adobe.com

Mehr als jeder zweite Autofahrer gebraucht während der Fahrt die Sprachsteuerung – vor allem beim Navigieren und Telefonieren. Das ergab eine aktuelle Umfrage von Autoscout24.


Datum:
16.04.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



55 Prozent nutzen ihn schon und weitere 31 Prozent können sich gut vorstellen, dass er bei ihnen bald zum Einsatz kommt: Der Sprachassistent. Lediglich 14 Prozent der Befragten möchten diese Technik nicht im eigenen Auto haben.

Im Vergleich sind Männer etwas aufgeschlossener, was die Sprachsteuerung angeht. 60 Prozent haben die Technik bereits im Einsatz, bei den Frauen sind es 51 Prozent. Die meisten Nutzer sind zudem jünger. 64 Prozent der Autofahrer zwischen 18 und 39 Jahren steuern Funktionen über die Spracheingabe, in der Altersklasse zwischen 40 und 65 Jahren sind es 52 Prozent.

Sprachsteuerung für Navigation, Telefon und Musik

Jeweils 42 Prozent der Befragten nutzen den Sprachassistenten für die Navigation und zum Telefonieren, heißt es bei Autoscout24. Auf Platz drei der beliebtesten Anwendungsgebiete landet die gezielte Auswahl von Musik, die 18 Prozent via Sprachsteuerung auswählen. 14 Prozent versenden Nachrichten aus dem Auto über verbale Kommandos, sechs Prozent erledigen so Internet-Recherchen und jeweils fünf Prozent wenden Notiz- und Kalenderfunktionen an.

HASHTAG


#Umfrage

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.