-- Anzeige --

Nur noch jeder fünfte Neuwagen ist ein Diesel

Die Nachfrage nach Dieseln nahm laut dem Kraftfahrtbundesamt zuletzt ab 
© Foto: Auto-Medienportal.Net/KBA

Die Zahl der Neuzulassungen ist im Juni gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat erneut gestiegen. Das meldet das Auto-Medienportal auf seiner Webseite. Während der Anteil an Elektroautos wuchs, war nur noch jedes fünfte neu zugelassene Auto ein Diesel.


Datum:
07.07.2021
Autor:
Marie Maier
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamts sind mit 274.152 Neuwagen rund 24,5 Prozent mehr Pkw zugelassen worden, als im Juni 2020. Im ersten Halbjahr wurden insgesamt 1.390.889 Autos neu zugelassen – das sind 14,9 Prozent mehr als in der ersten Jahreshälfte des vergangenen Jahres, aber nach wie vor weniger als vor der Pandemie.

Mehr Stromer auf den Straßen

Der Anteil der privaten Zulassungen übertraf im vergangenen Monat mit 33 Prozent den Vorjahreswert um ein Viertel, die gewerblichen Zulassungen nahmen mit einem Plus von 23,8 Prozent in ähnlicher Höhe zu. Nur noch jeder fünfte neu zugelassene Pkw im vergangenen Monat war ein Diesel, während der Anteil an Elektroautos stieg: Mit 33.420 Stück verdreifachte sich deren Anzahl an Zulassungen. Damit erreichten sie im Juni einen Marktanteil von 12,2 Prozent. Die Zahl der Hybridmodelle stieg um 153,1 Prozent auf 76.564 – das ergibt einen Marktanteil von 27,9 Prozent. Darunter waren 31.314 Plug-in-Hybride.

Rückgang von Diesel und Benzinern

Die Nachfrage nach Benzinern ging um 4,6 Prozent auf einen Marktanteil von 39,5 Prozent zurück, Diesel wurden rund 18,8 Prozent weniger gekauft. Deren Marktanteil liegt demnach bei nur noch 19,9 Prozent. Die 682 neu zugelassenen Flüssig- und 467 Erdgasfahrzeuge erreichten gemeinsam ein Wachstum von 5,4 Prozent, der Marktanteil ist mit 0,4 Prozent weiterhin sehr gering.

Der CO2-Ausstoß der neu zugelassenen Pkw ging im Durchschnitt um 19 Prozent zurück und lag damit bei einem Wert von 121,7 Gramm pro gefahrenem Kilometer.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.