-- Anzeige --

Pkw-Hauptuntersuchung: Häufig Mängel beim Umweltschutz

Bei der HU untersuchen die Prüfer die Pkw auch in Sachen Umweltschutz und Umweltverträglichkeit
© Foto: TÜV Rheinland AG

Etwa jeder zehnte bei der Hauptuntersuchung (HU) durch den TÜV Rheinland festgestellte Mangel fiel im Jahr 2020 in die Kategorie Umweltschutz.


Datum:
29.01.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eine der insgesamt acht sogenannten Hauptgruppen im Prüfkriterienkatalog für Pkw zielt ausschließlich auf die Vermeidung von Umweltverschmutzung und Lärm ab. Darüber berichtet der TÜV Rheinland in einer Pressemitteilung. Und das komme nicht von ungefähr, denn laut Erhebungen des TÜV Rheinland fiel im vergangenen Jahr 2020 etwa jeder zehnte bei der HU festgestellte Mangel in diese Kategorie.

Weil mehr als 90 Prozent der Mängel beim Umweltschutz von den Prüfern als erheblich gewertet werden, erhielten die meisten Fahrzeuge, bei denen derartige Mängel festgestellt wurden, 2020 auch keine Plakette. Vielmehr mussten die Besitzer die Fehler stattdessen beheben und das Fahrzeug innerhalb eines Monats zur Nachprüfung bringen, so der TÜV Rheinland.

Hauptmangel: Motormanagement- und Abgasreinigungssystem

Insbesondere Mängel, die bei der Untersuchung des Motormanagement- und Abgasreinigungssystems deutlich werden, führten im vergangenen Jahr zur Verweigerung der Plakette, schreibt der TÜV. So wurden in diesem Bereich knapp 55 Prozent aller umweltrelevanten Mängel festgestellt. Aber auch „klassische“ Mängel wie „Undichtigkeiten an Motor oder Getriebe“ kämen mit 36 Prozent relativ häufig vor. Neu in den letzten Jahren hinzugekommen, seien außerdem unter anderem Mängel, die in Zusammenhang mit der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) der Pkw stünden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.