-- Anzeige --

Produktionsstart für den Audi Q4 e-tron

Der Audi Q4 e-tron wird in Zwickau auf derselben Linie wie der VW ID.4 gefertigt
© Foto: AUDI AG

Im sächsischen Zwickau ist die Produktion des Audi Q4 e-tron angelaufen. Das vollelektrische Kompaktmodell ist das erste Elektro-SUV, das Audi an einem deutschen Standort fertigt.


Datum:
25.03.2021
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit Kurzem fertigen rund 1.400 Mitarbeiter von Volkswagen Sachsen den Audi Q4 e-tron im Mehrmarkenwerk Zwickau. Das kompakte Elektro-SUV soll auf derselben Fertigungslinie wie der Volkswagen ID.4 sowie zukünftig ein weiteres Volkswagen-Modell gebaut werden. Audi und VW wollen damit alle Synergienpotenziale, die der VW Konzern bietet, ausschöpfen.  

Der Audi Q4 e-tron soll Mitte April der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden und im Sommer 2021 in die europäischen Märkte starten. Mit dem Produkionsstart nimmt die Elektro-Offensive von Audi nach eigenen Aussagen des Herstellers weiter an Fahrt auf. So sind bis zum Jahr 2025 mehr als 20 vollelektrische Modelle sowie ein weiterer Ausbau des PHEV-Angebots geplant. Auch in den beiden Audi Stammwerken in Ingolstadt und Neckarsulm sollen künftig vollelektrische Fahrzeuge gefertigt werden: So fährt in Ingolstadt ab 2022 das erste E-Modell vom Band, das auf der gemeinsam mit Porsche entwickelten Premium Platform Electric (PPE) basiert.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.