Schummeln Hersteller beim Spritverbrauch?

35 Prozent der Befragten glauben, dass ihr Auto mehr Sprit verbraucht als die Hersteller angegeben haben
© Foto: CosmosDirekt

Einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge glaubt fast die Hälfte der Autofahrer in Deutschland, dass ihr Fahrzeug mehr Kraftstoff verbraucht, als der Hersteller angibt.


Datum:
03.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



In den verganenen Jahren scheint die Skepsis der Deutschen gegenüber Angaben von Autoherstellern – bedingt beispielsweise durch den Abgasskandal – gestiegen zu sein. Dass auch der Verbrauch eines Fahrzeugs unter Laborbedingungen ein anderer ist als im wirklichen Leben, ist für viele deshalb klar. Dennoch unterscheiden sich die Angaben der Hersteller und die Erfahrungswerte der Autofahrer zum Teil deutlich. Das zeigt eine aktuelle Umfrage, die forsa im Auftrag von CosmosDirekt durchführte.

Laut der Umfrage sagten 43 Prozent der befragten Autofahrer, dass ihr Auto deutlich mehr (acht Prozent) beziehungsweise etwas mehr (35 Prozent) Kraftstoff verbraucht als vom Hersteller angegeben. Fast ein Viertel (24 Prozent) der Befragten meinten, dass die Angaben zum Spritverbrauch ihres Fahrzeugs in etwa zutreffend sind. Nur zwei Prozent der Autofahrer waren sich sicher, dass sie sogar weniger Benzin oder Diesel verbrauchen, als im Fahrzeugprospekt versprochen wurde.

Spritsparendes Fahren will gelernt sein

Dennoch können Autofahrer selbst ihren Anteil dazu leisten, den Spritverbrauch so gering wie möglich zu halten, indem sie ihr Fahrverhalten entsprechend anpassen, rät CosmosDirekt. Denn durch vorrausschauendes Fahren ohne harte Bremsmanöver und das frühe Hochschalten in größere Gänge könne der Verbrauch des eigenen Fahrzeugs gesenkt und sowohl Motor als auch Bremsbeläge geschont werden.

HASHTAG


#Umfrage

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.