-- Anzeige --

Umfrage: Automatikgetriebe hoch im Kurs

Schon bald wird der Automatikwählhebel in allen Neuwagen serienmäßig vertreten sein
© Foto: BMW Group

Im Rahmen einer Umfrage von AutoScout24 und Innofact gab eine Mehrheit der Autohalter an, lieber mit Automatikgetriebe unterwegs zu sein. Der Hauptgrund hierfür: Komfort.


Datum:
24.10.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Vor wenigen Wochen gab Volkswagen bekannt, dass auch bei den Modellen aus Wolfsburg mittelfristig das manuelle Getriebe aus dem Programm fliegen werde. Und damit trifft der Autobauer genau die Vorlieben der Deutschen, wie eine repräsentative Umfrage von AutoScout24 und Innofact herausgefunden hat. Auf die Frage, welche Getriebeart die Autohalter bevorzugen, sprachen sich 46 Prozent der 1.002 Befragten für die Automatik aus, lediglich 40 Prozent bevorzugten die Handschaltung. Den restlichen 13 Prozent sei es nicht wichtig, wie die Gangwechsel vonstattengingen. Als Hauptgrund für den Griff zur Automatik nannten 90 Prozent den zusätzlichen Komfort, den diese Getriebeart biete. Auf Seiten der Handschalter gaben 72 Prozent der Befürworter der manuellen Gangwechsel an, dies bereite mehr Spaß beim Fahren.

Automatische Zukunft

Vor allem Menschen, die sich aus diesem Grund für den klassischen Schaltstock entscheiden, könnten auf dem Neuwagenmarkt schon bald leer ausgehen. Nur noch die wenigsten Verbrenner werden mit einem manuellen Getriebe angeboten, die wachsende Anzahl von Hybrid-Modellen und Elektrofahrzeugen setzt komplett auf automatisierte Gangwechsel. Derzeit sind manuelle Getriebe hauptsächlich noch für kleinere, schwächere und günstigere Baureihen verfügbar. Doch auch das könnte angesichts immer schärfer werdender Abgasnormen und dem Spritsparpotenzial, das Automatikgetriebe mit sich bringen, bald ein Ende haben. Spätestens mit dem Aus der Verbrennungsmotoren werden auch Handschalter nicht mehr in den Preislisten und Konfiguratoren der Hersteller auftauchen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.