-- Anzeige --

Umfrage: Mehrheit für Fahrtauglichkeitstests im Alter

Wenn Sehvermögen oder kognitive Fähigkeiten mit dem Alter abnehmen, steigt das Unfallrisiko
© Foto: curto/stock.adobe.com

Verpflichtende Fahrtauglichkeitstests für ältere Verkehrsteilnehmer stehen in regelmäßigen Abständen zur Diskussion. Autoscout24 hat deutsche Autohalter zu ihrer Meinung befragt.


Datum:
10.10.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Ergebnis ist eindeutig: 86 Prozent der Befragten stimmten für eine Fahrtauglichkeitsprüfung, um Unfälle zu reduzieren, nur 11 Prozent waren dagegen. Eine solche Regelung fand Zuspruch über alle Altersklassen hinweg, war aber ausgeprägter bei den Jüngeren. So waren 94 Prozent der Umfrageteilnehmer bis 40 Jahre für eine entsprechende Prüfung, bei den 40- bis 49-Jährigen waren es 88 Prozent und bei den 50 bis 65 Jahre alten Autohaltern stimmten 78 Prozent zu.

Testpflicht ab 70

Auf die Frage, ab welchem Alter sich Autofahrer einer regelmäßigen gesundheitlichen Untersuchung unterziehen sollten, gab mit 23 Prozent fast ein Viertel der Autofahrer an, man sollte mit dem 70. Lebensjahr mit den Eignungstests beginnen. 20 Prozent hielten eine Fahrtauglichkeitsprüfung erst ab dem 75. Lebensjahr und später für sinnvoll. 17 Prozent würden hingegen noch vor dem 60. Geburtstag mit den Tests starten und 8 Prozent sprachen sich sogar für Tests von Fahrern unter 50 Jahren aus.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.