-- Anzeige --

Winterkleidung kann im Auto gefährlich werden

Dicke Winterkleidung kann verhindern, dass der Sicherheitsgurt korrekt am Körper anliegt
© Foto: flowertiare/stock.adobe.com

Zu dicke Winterkleidung beim Autofahren kann gefährliche Folgen haben. Dick eingepackt schränken Winterjacken und Co. häufig die Bewegungsfreiheit ein und vermindern außerdem die schützende Wirkung des Sicherheitsgurts.


Datum:
20.12.2021
Autor:
Marie Maier
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Goslar Institut weist darauf hin, dass ein schlecht sitzender Gurt im Falle eines Unfalls zu einem Sicherheitsrisiko werden kann. Dicke Winterkleidung kann unter Umständen verhindern, dass der Sicherheitsgurt korrekt sitzt. Das hat der ADAC in einem Test nachgewiesen. Mit Dummys in dicker Winterkleidung simulierte der Automobilclub einen Auffahrunfall. Das Ergebnis: Das quer liegende Gurtband schnitt tief in den Bauch ein. Lebende Personen hätten davon schwerwiegende Verletzungen wie innere Blutungen davontragen können. Grund dafür ist, dass der Gurt durch die dicke Kleidung nicht mehr eng genug am Körper anliegt und entsprechend verrutschen kann.

Dicke Kleidung erschwert außerdem die Beweglichkeit – ein Blick über die Schulter kann so schwierig werden. Wer keinen Schulterblick ausführen kann, wird schnell zur Gefahr für sich und andere, warnen Fachleute. Deshalb: Lieber die Kälte im Auto aushalten, bis die Heizung das Auto gewärmt hat und dafür sicher ans Ziel kommen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.