Zwei Tote nach schrecklichen Unfällen

Am vergangenen Donnerstag kam es zu zwei Unfällen mit tödlichem Ausgang für einen Fahrlehrer und einen Fahrschüler (Symbolbild) 
© Foto: Fotolia/Kara

Ein Fahrlehrer und ein Fahrschüler sind am vergangenen Donnerstag bei Verkehrsunfällen in Niedersachsen und Baden-Württemberg ums Leben gekommen. Es wurden viele Personen verletzt, eine davon schwer.


Datum:
17.07.2020
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Auf der A 2 kam am späten Vormittag ein BMW, der Richtung Dortmund fuhr, ins Schleudern, nachdem er Bad Eilsen passiert hatte. Im Anschluss fuhren zwei Fahrzeuge auf den BMW auf, darunter ein Fahrschulwagen, in dem sich eine Fahrschülerin und ihr Fahrlehrer befanden. Von diesem Unfall berichtet das Mindener Tagblatt.

Fahrschülerin und –lehrer seien in ihrem Wagen eingeklemmt worden und hätten von der Feuerwehr befreit werden müssen, heißt es in dem Zeitungsbericht weiter. Für den Fahrlehrer kam jede Hilfe zu spät, er starb. Die Fahrschülerin wurde schwer verletzt. Insgesamt erlitten mindestens sechs Personen Verletzungen.

Frontalzusammenstoß in Baden-Württemberg

Bei Sinsheim auf der Landstraße 550 fuhr ein Motorrad-Fahrschüler in seiner Prüfungsfahrt durch eine Kurve, als ihm ein Mercedes entgegenkam. Dieser schleuderte auf der regennassen Straße und rammte den Prüfling frontal, der dabei so schwer verletzt wurde, dass er an der Unfallstelle starb. Das berichtet die Website rheinpfalz.de.

Fahrlehrer, Prüfer und weitere Zeugen mussten notfallseelsorgerisch betreut werden. Die Landstraße wurde gesperrt, um die Rettungsarbeiten einleiten zu können.

HASHTAG


#Unfall

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.