-- Anzeige --

Auch inaktive Kfz müssen zur HU

Auto bei der Hauptuntersuchung
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa/picture-alliance

Die regelmäßige Hauptuntersuchung ist Pflicht – auch für Kraftfahrzeuge, die nur herumstehen.


Datum:
28.12.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Fall scherte sich eine Autofahrerin nicht um den fälligen HU-Termin ihres Auto. Nach mehr als vier Monaten wurde dies von den Behörden bemerkt und mit 25 Euro Geldbuße sanktioniert. Die Autofahrerin hatte dazu ihre eigene Argumentation: Das Auto habe auf einem Privatgrundstück gestanden und sei nicht im Straßenverkehr unterwegs gewesen.

Das Amtsgericht bügelte diese Sicht ab. Zulassungs- und kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge müssten regelmäßig zur HU, da führe kein Weg dran vorbei. Nicht relevant sei, ob das Auto im Straßenverkehr fährt oder nicht. Das Bußgeld sei deshalb zu Recht verhängt worden.

Amtsgericht Zeitz

Aktenzeichen 13 OWi 724 Js 200466/18

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.