Berliner Pop-up-Radwege sind rechtssicher

Mit der Einstellung des Verfahrens sind die Pop-up-Radwege in der Hauptstadt jetzt rechtssicher
© Foto: brudertack69/stock.adobe.com

Beim Thema Pop-up-Radwege herrscht nun nach den Hängepartien der vergangenen Monate endlich Rechtssicherheit. Die Klage wurde zurückgenommen und das Verfahren eingestellt.


Datum:
19.02.2021
Autor:
Saskia Doll
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther meldete die Einstellung des Verfahrens am Donnerstagabend über den Kurznachrichtendienst Twitter. „Eine wichtige Etappe für mehr Verkehrssicherheit“, zitierte der rbb die Senatorin auf seinem Onlineportal .

Im Juni 2020 hatte ein AfD-Abgeordneter gegen die Einrichtung der neuen Radwege geklagt und deren Entfernung gefordert. Das Berliner Verwaltungsgericht gab der Beschwerde zunächst statt, das Oberverwaltungsgericht hob diese Entscheidung wenige Wochen später in einem Eilbeschluss wieder auf – bis zum Hauptsacheverfahren. Nachdem die Klage nun zurückgenommen wurde, wird es dieses nicht mehr geben.

HASHTAG


#Pop-up-Radweg

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.