-- Anzeige --

Halber Meter ist ok

Vorsicht! Sonst kracht's
© Foto: Christin Klose/dpa-Themendienst/picture-alliance

Fährt ein Radfahrer an geparkten Fahrzeugen vorbei, muss er Abstand halten. Das Oberlandesgericht Celle sagte, wieviel.


Datum:
18.05.2020
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Radfahrer fuhr an rechts am Straßenrand geparkten Autos vorbei. Eine Fahrertür ging auf, es kam zur Kollision. Der Radfahrer wollte Schadenersatz und Schmerzensgeld. Strittig war, ob der Radfahrer genug Abstand zum Pkw gehalten hatte.

Für das Oberlandesgericht Celle war die Sache klar: Der Autofahrer sei allein schuld, hieß es im Urteil. Es habe „im unmittelbaren zeitlichen und örtlichen Zusammenhang mit dem Öffnen der Fahrertür“ gekracht, deswegen spreche alles gegen den Autofahrer. Er habe gegen 14 Abs. 1 StVO verstoßen, der die Sorgfaltspflichten beim Ein- und Aussteigen regelt.

Ein Mitverschulden des Radfahrer erkannte das OLG Celle nicht, insbesondere sei nach der Beweisaufnahme ein zu geringer Seitenabstand zum Pkw nicht zu erkennen. Der Radler sei mit mindestens einem halben Meter Abstand am Auto vorbeigefahren - das reiche.   

Oberlandesgericht Celle

Aktenzeichen 14 U 61/18

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.