Kurve geschnitten: Mitschuld trotz Vorfahrt

Abschleppen nach Unfall (Symbolbild)
© Foto: eyetronic/stock.adobe.com

In einer Kreuzung krachte es, als ein vorfahrtberechtigter Linksabbieger die Kurve schnitt und mit einem Rechtsabbieger zusammenstieß. Die Parteien beschuldigten sich gegenseitig.


Datum:
10.12.2020
Autor:
Thomas Cyganek
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ein vorfahrtberechtigter Autofahrer wollte in einer Kreuzung links abbiegen. Zeitgleich wollte ein von dort kommender wartepflichtiger Autofahrer nach rechts abbiegen. Es kam zum Unfall, da der Linksabbieger seine Kurve so stark schnitt. Vor Gericht ging es dann um Schadenersatz. Der Linksabbieger argumentierte, der andere hätte nicht ausfahren dürfen, der Rechtsabbieger monierte den Fahrweg des anderen.

Der Schaden wurde schließlich Fifty-fifty verteilt. Wer Vorfahrt habe und die Kurve so stark schneide, dass es zur Kollision komme, müsse sich eine Mitschuld anrechnen lassen. Aber auch der Wartepflichtige dürfe bei der Einfahrt niemanden gefährden oder schädigen.

Landgericht Mannheim

Aktenzeichen 1 S 29/20

HASHTAG


#Schadenersatz

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.