-- Anzeige --

Lkw-Gespann vs. Straßenbahn: Klare Sache

Die StVO ist eindeutig: Ein Straßenbahn hat Vorrang
© Foto: photo 5000/stock.adobe.com

Das Oberlandesgericht Celle hat in einem Urteil klargestellt, wie die Haftung aussieht – nämlich eindeutig –, wenn sich Kraftfahrzeug und Straßenbahn in die Quere kommen.


Datum:
27.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Fall bog ein Lkw nach links ab und kollidierte mit einer Straßenbahn. Das OLG Celle kam zu einer glasklaren Entscheidung: Der Lkw-Fahrer haftet alleine für die entstandenen Schäden.

Das Gericht wies auf etliche Paragrafen der StVO hin, die einschlägig sind: Der Lkw-Fahrer habe gegen die Sorgfaltspflichten des Paragraf 9 Abs. 1 Satz 4 StVO verstoßen und den Vorrang der Straßenbahn gemäß Paragraf 9 Abs. 3 Satz 1 StVO verletzt.

Ein Linksabbieger handle sorgfaltswidrig, wenn er „unmittelbar vor dem Abbiegen sich nicht durch (zweite) Rückschau versichert, ob sich ein anderer Verkehrsteilnehmer nähert und es dadurch zu einer Gefährdung aufgrund des Ausschwenkens des Anhängers bei der Bogenfahrt kommt“.

Ein Straßenbahnfahrer darf laut OLG dagegen darauf vertrauen, dass andere Verkehrsteilnehmer die Paragrafen 2 Abs. 3, 9 Abs. 3 Satz 1 StVO beachten und „die Schienen nicht besetzen“. Es gebe keine Wartepflicht gemäß Paragraf 11 Abs. 3 StVO.

Oberlandesgericht Celle

Aktenzeichen 14 U 59/18

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.