Dienstag, 20. November 2018

13.04.2018Nachrichten

drucken email

Fahrschulwagen kollidiert mit Siebenjährigem

Fahrschule
In Soest kam es zu einem Unfall mit einem Fahrschulwagen
© Foto: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Soest fuhr ein siebenjähriger Junge mit seinem Cityroller auf dem Herenfridgäßchen und wollte auf die Herenfridstraße einbiegen. Dort sei es zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrschulwagen gekommen. Dieser sei von einem 17-jährigen Fahrschüler geführt worden, der mit seinem 69-jährigen Fahrlehrer die Herenfridstraße Richtung Kölner Ring befahren habe.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Siebenjährige verletzt und zur weiteren ärztlichen Behandlung mit Rettungswagen in ein Soester Krankenhaus verbracht, wie die Polizei berichtet. Der 39-jährige Vater des verletzten Kindes sei ebenfalls vor Ort gewesen. Der Fahrschulwagen sei leicht beschädigt worden.

(tc)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 11/18

Titelbild